Individualisierte Werbebotschaften im Web.

Dynamic Creative Optimization ist ein Trend aus den USA, um Online-Kampagnen in Echtzeit datenbasiert zu optimieren. Das Ergebnis dieser hochgradig personalisierten Ansprache sind deutlich verbesserte Click- und Conversionsraten. Adobe bringt die Technologie nun in Form des Adobe Media Optimizer nach Europa.

Marketing-Verantwortliche beklagen sich oft darüber, dass die Klick-Kosten (CPC= Cost per Click) in der Online-Werbung permanent steigen und vielerorts mangelnde Transparenz bei der technischen Auslieferung der Anzeigen herrscht. Das Tracking reicht nicht aus, um Nutzern auf Augenhöhe zu begegnen und herkömmliche Banner langweilen potenzielle Kunden, was wiederum auf die Klickrate drückt.

Eine Lösung bietet jetzt die dynamische Anzeigenoptimierung oder Dynamic Creative Optimization (DCO). Die Technologie sorgt dafür, dass für jeden User individu-elle Werbebanners aus kreativen Vorlagen in Echtzeit zusammengestellt werden. Die Grundlage dafür bilden Daten, die aus vorangegangenen Interaktionen des Nutzers mit der entsprechenden Website gewonnen werden. In Sekundenbruchteilen entsteht somit eine hochpersonalisierte Anzeige, die das Interesse des jeweiligen Users exakt trifft. Dies fördert das User-Engagement und führt zu einer Steigerung der Conversions. Insbesondere im Remarketing hat sich diese Technologie bereits bewährt.

Einige Vorteile von DCO:

  • Höhere Click- und Conversion-Rates
  • Flexibilität des Layouts aufgrund der Templates
  • Transparenz in der Auslieferung und Kontrolle über Kosten und Budget
  • Einheitliches Reporting und somit perfekte Steuerung des Media-Mix
  • Remarketing anhand von Produkt, Preis und Creatives
  • Sequencing und Frequency-Capping
  • Einsatz mit Geo- und Local Targeting sowie Optimierung gut performender Elemente

 

×

Comments are closed.